Kein erfolgversprechendes Vorhaben darf an fehlenden Sicherheiten scheitern

Die Bürgschaftsbank Saarland ist eine Selbsthilfeeinrichtung der saarländischen Wirtschaft. Sie fördert kleine und mittelständische Unternehmen im Saarland. Mangels ausreichender Besicherung bei den Hausbanken können Unternehmen betriebwirtschaftlich durchaus sinnvolle Vorhaben oftmals nicht umsetzen. Dies gilt insbesondere für Existenzgründungen. Die Bürgschaftsbank Saarland kann solche fehlenden Sicherheiten durch die Übernahme von Ausfallbürgschaften ersetzen. Im Einzelfall können Kredite / Leasingfinanzierungen bis zu 80 % verbürgt werden, die maximale Bürgschaftshöhe beträgt EURO 1.250.000,--. Die Einbindung der Bürgschaftsbank ist in folgenden Bereichen möglich: Gefördert werden betriebswirtschaftlich tragfähige Vorhaben. Die Bürgschaftsbank Saarland ist Mitglied im Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e. V.