Ladungsfähige Postanschrift:

Bürgschaftsbank Saarland GmbH
Franz-Josef Röder Straße 17
D-66119 Saarbrücken

Kontakt:

Telefon: (00 49) 6 81 / 30 33 - 0
Fax: (00 49) 6 81 / 30 33 - 1 00
E-Mail

Registergericht:

HRB 5473 Amtsgericht Saarbrücken

USt-ID Nr.:

DE 138167821

Vertretungsberechtigt

Geschäftsführung:
Achim Köhler, Heusweiler
Doris Woll, St. Ingbert

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn


Datenschutzerklärung der Bürgschaftsbank Saarland (BBS)

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die BBS ist sich der Bedeutung der personenbezogenen Daten, die ihr anvertraut werden, bewusst. Infolgedessen ist es eine unserer maßgeblichen Aufgaben, die Vertraulichkeit sowie den Schutz der Daten sicherzustellen, die uns von Kunden und Besuchern unseres Internet-Auftrittes anvertraut werden.

 

Damit Sie sich während des Aufenthaltes auf unserer Webseite sicher und wohl fühlen, möchten wir, die Bürgschaftsbank Saarland GmbH, Franz-Josef-Röder-Str. 17, 66119 Saarbrücken, Ihnen nachstehend aufzeigen, welche personenbezogene Daten wir über Sie erheben, wenn sie unsere Webseite www.bbs-saar.de besuchen, wie wir Ihre Daten verwenden und welche Sicherheitsvorkehrungen wir bzw. unsere Geschäftsbesorgerin, die Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB), getroffen haben, um diese vor Missbrauch zu schützen. Persönliche Daten, die Sie der BBS beim Besuch dieser Webseite mitteilen, werden nach den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeitet. Sollten Sie mit den nachfolgend dargestellten Maßnahmen zum Datenschutz nicht zufrieden sein oder Fragen / Anregungen zur Erhebung, Verarbeitung und / oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, so senden Sie uns eine E-Mail an die Adresse: datenschutz@sikb.de">datenschutz@sikb.de. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen so rasch wie möglich zu beantworten und Ihre Anregungen umzusetzen.


 

I. Websitespezifische Datenschutzhinweise

 

 

a) Warum erhebt und verwendet die BBS personenbezogene Daten? Bei jedem Besuch der Internet-Seiten der BBS und bei jedem Aufruf einer Datei werden Daten über diesen entsprechenden Vorgang protokolliert. Wir erheben, verarbeiten und nutzen diese personenbezogenen Daten zur  Verbesserung unserer Homepage, um unsere Geschäftsabläufe noch stärker  auf unsere Kunden auszurichten und diesen einen effizienten Zugang zu Produktinformationen zu gewähren. Eine Bildung personenbezogener Nutzerprofile findet nicht statt. b) Zweckbindung Ihrer Daten Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie diese der BBS überlassen bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. So bieten wir Ihnen an einigen Stellen unseres Internet-Auftrittes die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten (z.B. über das Kontaktformular). Die hierbei übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir nur für den bestimmten Zweck, für den Sie uns diese Daten überlassen haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, außer Sie haben ausdrücklich Ihr Einverständnis dazu erklärt oder aber gesetzliche Vorschriften verpflichten uns dazu. Erhebungen von bzw. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

 

c) Wie erhebt die BBS Daten und wie lange werden diese gespeichert?

 

Gemäß datenschutzrechtlicher Vorgaben werden die Besucher unserer Webseite über die Verwendung von Cookies gesondert hingewiesen (sog. Cookie-Meldung). Wir erheben, nutzen und verarbeiten keine personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, die auch elektronisch erklärt werden kann (z.B. bei Kontaktformular). Eine einmal erklärte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

 

Personenbezogenen Daten, die uns über unsere Homepage mitgeteilt worden sind, werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem Sie uns anvertraut wurden. Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sein oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen, soweit dies nach geltendem Recht möglich ist.

 

d) Verschlüsselung personenbezogener Daten und weitere Sicherheitsvorkehrungen

 

Alle Angaben, die Sie uns in Kontakt- und Antragsformularen anvertrauen, werden mittels moderner Internet-Technik sicher übermittelt und ausschließlich zweckgebunden genutzt. Die BBS verwendet hierbei ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert. Letzteres ermöglicht eine Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs zwischen Ihrem Browser und dem Server unserer Geschäftsbesorgerin, der SIKB. Dadurch werden Ihre Daten auf dem Übertragungsweg vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt. Ferner verhindert u.a. ein Firewall-System den Zugang von außen. Die technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen werden bei der SIKB laufend durch die IT an die aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst. Sie unterliegen einer ständigen Kontrolle durch die Interne Revision, die Datenschutzbeauftragte sowie die Informationssicherheitsbeauftragte der SIKB. Alle BBS/SIKB-Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit, zur Wahrung des Bank- und Datengeheimnisses und auf das Fernmeldegeheimnis verpflichtet.

 

e) Was ist ein Cookie und welche Cookies nutzt die BBS?

 

Cookies sind kleine Textdateien, die i.d.R von den Webseiten, die Sie besuchen, auf Ihren Computer bzw. Ihr mobiles Endgerät heruntergeladen / gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Internetauftritts durch Sie (Klicken durch die verschiedenen Webseiten und ggf. Erkennen einer späteren Rückkehr auf diese) ermöglichen. Hierbei unterscheidet man zwischen verschiedenen Arten von Cookies, u.a.: Notwendige Cookies, die für das Ausführen von spezifischen Funktionen auf einer Webseite erforderlich sind, Leistungs- oder Perfomance Cookies, die Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Seite oder über bestimmte Ereignisse (z.B. Fehlermeldungen) sammeln. Ferner werden Ladezeiten oder das Verhalten der Webseite bei verschiedenen Browser-Typen mit dieser Cookie-Art gemessen, Funktionscookies, welche die Benutzerfreundlichkeit einer Internetseite erhöhen und bspw. bestimmte Einstellungen für einen erneuten Aufruf der Seite (z.B. Sprache) speichern, Werbecookies, welche ausschließlich dafür da sind, dem Nutzer zu seinem Surfverhalten passende Werbung einzublenden. Der Internetauftritt der BBS verwendet zum einen Cookies, die für die Funktion unserer Webseite technisch erforderlich sind oder eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung unterstützen (z.B. das Kontaktformular). Werbecookies oder Social Media Cookies werden auf dem Internetauftritt der BBS nicht eingesetzt.

 

f) Welche Daten werden beim Einsatz von Cookies erhoben und wie werden sie verwendet?

 

Nachfolgende Daten werden im pseudonymen Web-Tracking erfasst und an uns weitergegeben:

 













  Session-Daten



 Zu Ihren Session-Daten gehört neben den temporären Session-IDs, mit denen Ihr Besuch über mehrere Unterseiten hinweg zugeordnet werden kann, auch die Dauer der Session.



   



 



Ladezeiten



 



Neben den Ladezeiten von Bildern und der jeweiligen Webseite sowie dem Zeitpunkt, an dem die Webseite vollständig geladen war, wird die Webseiten-Länge

übermittelt.



 

 

 

g) Wie kann ich Cookies steuern bzw. löschen?

 

Der Widerspruch zum Einsatz von Cookies ist i.S.d. § 15 Abs. 3 TMG Ihr gutes Recht. Wer Cookies von seinem Rechner löschen möchte, hat mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Sie können entweder das Speichern dieser Cookies direkt bei Bedarf in den Einstellungen zu „Cookies von Drittanbietern“ in Ihrem Web-Browsers abschalten oder Sie laden sich ein Add-on für Ihren Browser herunter, das entweder automatisch oder manuell alle Cookies löscht. Je nach Homepage können dann aber ggf. bestimmte Funktionen nicht mehr vollumfänglich genutzt werden, insb. wenn das Add-on notwendige Cookies (s.o.) gelöscht hat.

 

 h) Links auf Seiten externer Anbieter

 

Soweit auf Webseiten anderer Anbieter verlinkt wird, gilt diese Datenschutzerklärung der BBS nicht für deren Inhalte. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich unserer Kenntnis und unserem Einflussbereich. Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis der jeweiligen verlinkten Seite des externen Anbieters.

 



i) Verwendung von Social Plugins

 

Mithilfe von sog. „Social Plugins“ können Funktionen sozialer Netzwerke, wie z.B. Facebook & Co., auf der eigenen Webseite integriert werden.

Der Internetauftritt der BBS verwendet keine Social Plugins.

 

 

j) Name der verantwortlichen Stelle:

 

Bürgschaftsbank Saarland GmbH (BBS)

 

Geschäftsbesorgerin ist die Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB)

 

k) Datenschutzrechte

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

 

 

 Die betroffene Person hat das Recht, von der verantwortlichen Stelle eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet; ist dies der Fall, so hat die betroffene Person ebenfalls ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf bestimmte weitere Informationen (z.B. Verarbeitungszweck, Kategorien personenbezogener Daten, Empfängerkategorien etc.). Sofern die personenbezogenen Daten fehlerhaft verarbeitet wurden, besteht das Recht auf Berichtigung. Ein Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung besteht, sofern dies mit dem Zweck der Datenverarbeitung vereinbar ist. Solange der Zweck weiterhin besteht, können Löschung und eingeschränkte Verarbeitung nicht erfolgen.

 

l) Recht auf Widerruf der Einwilligung

 

 Sofern die Datenverarbeitung auf Grund einer Einwilligung erfolgt, besteht jederzeit das Recht auf Widerruf der Einwilligung. Die vor Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt rechtmäßig.

 

 

m) Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

 

Es besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Bei dieser handelt es sich um:

 

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland

 

mit folgender Anschrift:

 

Fritz-Dobisch-Straße 12

 

66111 Saarbrücken

 

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

 

1.Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung einsetzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können entweder zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

 

2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

 

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

 

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Der Widerspruch kann formfrei an die Geschäftsbesorgerin der BBS erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

 

 

 Saarländische Investitionskreditbank AG

 

  Atrium Haus der Wirtschaftsförderung

 

 

  Franz-Josef-Röder-Str. 17

 

 

  66119 Saarbrücken

 

  info@sikb.de

 

  Tel: 0681-3033-0

 

 

 

  Fax: 0681-3033-100

 

 

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der SIKB als Geschäftsbesorgerin der BBS

 

In Einklang mit Art. 37 DSGVO i.V. mit § 38 BDSG besitzt die BBS keinen eigenen Datenschutzbeauftragten. Der Datenschutzbeauftragte der Geschäftsbesorgerin SIKB können Sie über folgende Kontaktdaten erreichen:

 

Stefan Breid

 

E-Mail: stefan.breid@sikb.de bzw. datenschutz@sikb.de

 

Tel: 0681/3033-163

 

III. Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie

 

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden wir – falls notwendig (z.B. aufgrund einer Novellierung der datenschutzrechtlichen Vorschriften) – entsprechend vornehmen.

 

IV. Sonstiges

 

Jenseits unserer Homepage verarbeiten wir bzw. unsere Geschäftsbesorgerin zusätzlich personenbezogene Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung. Informationen zu diesen Datenverarbeitungen sowie Ihren datenschutzrechtlichen Ansprüchen und Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung.

 

Dort finden Sie Hinweise zu folgenden Themen:

 

1. Wer ist für die Daten­verarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

4. Wer bekommt meine Daten?

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

10. Inwieweit werden meine Daten zur Profilbildung (Scoring / Rating) genutzt?

 

 

Veröffentlicht durch Bürgschaftsbank Saarland GmbH, Saarbrücken

 

Alle Rechte vorbehalten